Bücher, die wir Ihnen ans Herz legen möchten:

In der Night School-Reihe von C.J. Daugherty geht es um die fünfzehnjährige Allie, die mit dem Verschwinden ihres großen Bruders Christopher nicht zurechtkommt und nach einer Verhaftung von ihren Eltern auf das Cimmeria-Internat geschickt wird.

In Cimmeria gibt es weder Fernseher noch Laptops etc. und immer wieder hört sie Gerüchte über die geheimnisvolle „Night School“.

Sie freundet sich dort unter anderem mit Jo an, die sie sofort ins Herz schließt, legt sich mit dem verschlossenen Carter an, der sie vor etwas zu warnen versucht und hat im gutaussehenden Sylvain einen Verehrer gefunden.

Doch nach ein paar rätselhaften Vorfällen ist sie sich nicht sicher, wem sie überhaupt vertrauen soll. In ihrem ersten Schuljahr dort passiert dann ein Mord.

Nachdem sie mehrmals angegriffen wurde, wird sie selbst in der Night School aufgenommen und setzt des Öfteren ihr Leben für andere aufs Spiel.

Allie wird klar, dass sie wichtig ist und sich für sie alles verändern wird.

Die Bücher haben mir gefallen, weil Allies Geschichte nie langweilig wird und ich C.J.Daughertys Schreibstil wirklich gut finde.

Gelesen und empfohlen von unserer BORS-Praktikantin Luisa.

 

 

In der Wildnis und Abgeschiedenheit der kanadischen Wälder gelingt drei Menschen das Unmögliche: Sie nehmen sich die Freiheit, zu leben und zu sterben, wie sie es wünschen. Genießen jeden Tag so intensiv, als ob es der letzte wäre…

Jocelyne Saucier, die selbst in einem kleinen Ort im Wald im nördlichen Québec lebt, hat mit diesem schmalen Buch einen großen Roman geschrieben, in welchem sie das Thema „Selbstbestimmt leben und sterben“ aufgreift und verarbeitet…

Jeder Satz stimmt, nichts ist beschönigt und dennoch lebt ein ganz besonderer Zauber zwischen den Zeilen, vermischt mit den Stimmen des Waldes…

Ein Herzensbuch…

Genossen von Gudrun Schuster

 

Eve Harris – Die Hochzeit der Chani Kaufman

 

Die neunzehnjährige Chani wächst im streng jüdisch-orthodoxen Londoner Viertel Golders Green in ärmlichen Verhältnissen auf. Nachdem ihre älteren Schwestern verheiratet wurden, ist es nun an der Zeit für Chani, unter die Haube zu kommen.

Der aus einer schwerreichen, ebenfalls streng gläubigen jüdisch-orthodoxen Familie stammende Baruch wird auch von seinen Eltern, mithilfe der ortsansässigen Partnervermittlerin, zur Heirat bewegt.

Auf einer Hochzeit stößt Baruch versehentlich auf Chani, die ihn mit ihrer Schönheit vollkommen in den Bann zieht. Baruch bittet seine Eltern um Erlaubnis, sich mit ihr zu verabreden. Da Chani aus ganz anderen Verhältnissen stammt, werden den beiden viele Steine in den Weg gelegt.

In diesem Roman ist auch die Geschichte der gütigen Rabbetzin Rikva mit hineingewoben. Sie erzählt, wie sie als junge Frau der Liebe wegen zur orthodoxen Jüdin konvertierte und welche Einschränkung dies mit sich brachte.

Nun ist es Rivkas Aufgabe, Chani auf Ihre Hochzeit vorzubereiten. Regelmäßig wird sie von Chani besucht um ihr zu erklären und auf Fragen einzugehen, was eine gute jüdische Ehefrau ausmacht. Doch Chanis Frage zur größten Sorge, nämlich wie man „es“ tut und was da passiert, möchte die Rabbetzin keine Antwort geben.

Ein klassischer Liebesroman ist dieses Buch nicht. Es verleiht Einblicke in die jüdische Tradition, die einen staunen und schaudern lassen. Mitfühlend geschrieben und mit zahlreichen Intrigen geschmückt kommen hier alle auf ihre Kosten, die mal in fremden Kulturen Mäuschen spielen möchten!

 

Passend zur anstehenden Urlaubszeit:

Dieses Büchlein zeigt, welche Vielfalt unser Schwarzwald zu bieten hat! Autor Martin Kuhnle zeigt uns 42 Touren, meist Rundwanderungen, die über Deutschlands beliebtestem Wandergebiet verstreut liegen.

Die Touren, allesamt ausgezeichnete Genusstouren, können mühelos als Tagesausflug gestaltet werden, oder man stückelt mit Hilfe geeigneter Wanderkarten (unsere Reiseabteilung empfiehlt die vom Landesvermessungsamt) Mehrtagesrouten zusammen.

Kuhnle informiert über jede Wanderung mit Anfahrt/Lage, Ausgangspunkt, Gehzeit, Höhenunterschied, Markierung, Anforderungen, Einkehr, Übernachtungsmöglichkeit und benötigtes Kartenmaterial (wobei zu jeder Tour eine kleine Übersichtskarte abgebildet ist) und weist mit Detailreichen Wegbeschreibungen auf Besonderheiten hin.

Für mich ein Spitzebuch, welches große Lust auf's Wandern macht! Ob Gernsbacher Sagenweg, Karlsruher Grat, Mühlenweg Ottenhöfen oder Hochschwarzwälder Höhenpfad. Der Impuls wird gegeben: Nichts wie raus in die Natur und die Abwechslung des Schwarzwalds erkunden!

Erprobt von Andrea Heigold

 

 

paris zur zeit der belle époque: die junge eva kommt nach paris um sich dort ein leben aufzubauen. sie beginnt im berühmten moulin rouge als schneiderin zu arbeiten.

doch schon bald wird ihr leben durcheinander gewirbelt, als sie dem aufstrebenden jungen künstler pablo picasso begegnet und sich mit ihm in eine aufregende affäre stürzt.

die zeichen für die liebe des künstlers und der schneiderin stehen alles andere als gut, denn picasso ist an fernande olivier vergeben und auch eva hat einen verehrer.

wird ihre liebe eine chance haben?

gelesen von mareike groß

 

aysel möchte nicht mehr leben. zu schwer lastet die schuld ihres vaters auf ihr. im internet begibt sie sich auf die suche nach einem selbstmordpartner, und wird fündig. auch roman möchte nicht mehr leben. auch er trägt eine schwere schuld mit sich herum. die beiden jugendlichen beschließen, sich am 7.april gemeinsam in den ohio-river zu stürzen.

doch aysel beginnt zu zweifeln: können sie und roman ihren familien das antun? gibt es nicht einen anderen weg aus den depressionen und der schuld? roman ist überzeugt: am 7.4. werden sie sich kopfüber vom cresteville point stürzen. daran gibt es nichts zu rütteln. wird aysel roman umstimmen können?

für sie genossen von mareike groß

 

 

 

 

 

 

tote mädchen lügen nicht

zwei wochen nach dem selbstmord seiner mitschülerin hannah baker findet clay jensen ein päckchen vor der haustür. in dem päckchen sind 13 kassetten, die hannah vor ihrem selbstmord aufnahm. jede kassetten steht für einen grund, einen menschen, der zu ihrem selbstmord geführt hat. das was clay hört, raubt ihm den atem und er ist einer der 13 gründe warum.

 

empfohlen von unserer praktikantin ronja vogt

 

 

 

wild ist ein ganz besonderes bilderbuch…

in wunderschönen bildern wird die geschichte eines wilden mädchens erzählt…

eines tages finden die tiere des waldes ein kleines baby – ein mädchen. die tiere kümmern sich um sie und ziehen sie auf.

„ sprechen lernte sie von vögeln, essen von den bären und spielen von den füchsen ….“

ein wildes mädchen in der wildnis… sie ist frei und glücklich und unbezähmbar!

doch eines tages kommen diese neuen tiere in den wald. das kind kennt sie nicht. diese tiere, die eigentlich menschen sind, die das mädchen noch nie gesehen hat und die ihr so fremd sind. und sie nehmen sie mit in die stadt….

fest steht – sie wird sich nicht verbiegen lassen von diesen komischen tieren!